Skip to main content

Wie wird das Dirndl richtig gewaschen

Je nachdem, wie oft das Dirndl getragen wurde, ist es manchmal nötig es zu waschen. Damit das Dirndl hinterher wieder wie neu aussieht, sollten einige Tipps beachtet werden. Sonst kann es passieren, dass der Stoff einläuft, sich die Miederschnüre verheddern oder der Schmuck des Dirndls nicht mehr glänzt.

Grundsätzliches zum Waschen des Dirndls

Junge Frau denkt an WaschmaschineBluse, Kleid und Schürze sind oft aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Deswegen sollten alle drei Bestandteile des Dirndls beim Waschen einzeln behandelt werden. Es kann vorkommen, dass der Stoff der Schürze beim Waschen ausblutet.

Liegt dann die weiße Dirndlbluse mit in der Waschlauge, kann sie sich schnell verfärben. In den meisten Dirndl sind auf dem Etikett die Hinweise zu finden, aus welchem Material das Dirndl besteht und wie es zu pflegen ist, damit es nach der Wäsche wieder wie neu aussieht.

Die Bluse des Dirndls richtig waschen

Ist die Bluse aus Leinen oder Baumwolle gefertigt, verträgt sie höhere Temperaturen beim Waschen als eine Bluse aus Kunstfasern. Sind Flecken auf der Bluse, sollten diese bei Bedarf vor dem Waschen entfernt werden. Hat die Bluse feine Stickereien, müssen diese ganz besonders vorsichtig behandelt werden, damit sie auch nach dem Waschen noch schön sind. Im Etikett der Bluse ist in der Regel das Material und die Reinigungsart der Bluse aufgeführt. Wird die Dirndl-Bluse mit der Hand und in lauwarmen Wasser mit wenig Feinwaschmittel gewaschen, ist das schonend für den Stoff, die Stickereien und Spitzen. Alles gründlich ausspülen und die Bluse tropfnass zum Trocknen aufhängen. Darf die Dirndl Bluse laut Etikett in der Maschine gewaschen werden, sollte sie schonend geschleudert und auf keinen Fall im Trockner getrocknet werden.

Das Kleid des Dirndls richtig waschen

Zunächst müssen vor dem Waschen sämtliche Schmuckstücke und Anhänger entfernt werden, wie beispielsweise die Charivaris. Je nachdem aus welchem Material das Dindl gefertigt wurde, muss es von Hand gewaschen werden oder kann in die Waschmaschine. Ist das Dirndl beispielsweise aus Seide oder hat hochwertige Stickereien auf dem Mieder, empfiehlt sich die Handwäsche. Ist das Dirndl aus Baumwolle, Leinen oder einem pflegeleichten Mischgewebe, kann es auch in der Waschmaschine gewaschen werden. In beiden Fällen sollte nur wenig Feinwaschmittel verwendet und das Dirndl bei möglichst niedrigen Temperaturen gewaschen werden. So wird verhindert, dass die Farben des Dindls schwächer werden oder sich verändern. Das Dirndl sollte wie die Bluse tropfnass oder vorsichtig geschleudert zum Trocknen aufgehangen werden.

Wann sollte das Dirndl lieber mit der Hand gewaschen werden?

  • Wenn das Mieder des Dirndls mit Miederstäbchen verstärkt ist.
  • Wenn Perlen, Charivaris oder anderer Schmuck am Mieder fest angenäht ist und vor dem Waschen nicht entfernt werden kann. Ist
  • Wenn das Mieder mit aufwändigen Borten verziert ist.

Das Dindl in der Waschmaschine richtig waschen

Woman loading washing machineDamit das Dirndl auch nach dem Waschen noch schön aussieht, ist es besser, das Kleidungsstück in einen Wäschesack oder einen Kopfkissenbezug zu stecken und darin in der Maschine zu waschen. Gut für das Dirndl ist es, wenn sie das ganze Kleidungsstück einfach auf links drehen. Als Waschmittel sollte ein Feinwaschmittel verwendet werden, das keinen optischen Aufheller besitzt. Sonst können die Farben des Dirndls mit der Zeit verblassen.

Wird die Waschmaschine eingeschaltet, sollte in ihr nur das Dirndl gewaschen werden, keine weitere Wäsche: So hat das Kleidungsstück genügend Platz in der Maschine und der Stoff knittert weniger. Die Schürze sollte nur dann gemeinsam mit dem Dirndl in der Maschine gewaschen werden, wenn sie die gleiche Farbe hat. Dann kommt sie allerdings in einen extra Wäschebeutel. Der Knoten aus den Schürzenbändern muss vor dem Waschen unbedingt aufgelöst werden. Sind die Bänder feucht, lässt sich dieser sonst nur sehr schwer aufknoten und knittert außerdem viel mehr.

Die Dirndl Schürze richtig waschen

Hat die Schürze des Dirndls eine andere Farbe als das Kleid, sollte diese unbedingt separat gewaschen werden. So wird verhindert, dass der Stoff abfärben kann. Ist die Schürze aus Seide, sollte sie lieber in lauwarmen Wasser mit der Hand gewaschen werden. Ein Feinwaschmittel ohne optischen Aufheller ist zum Waschen der Dirndl Schürze optimal.

Das Dindl richtig trocknen

Trocknet das Dirndl nach der Wäsche auf einem Kleiderbügel, ist das die sanfteste Art. Ist das Mieder mit Borten und Trachtenrüschen verziert, müssen diese noch in feuchtem Zustand wieder in Form gezupft werden. Ist alles trocken, wird das Dirndl, die Bluse und die Schürze vorsichtig gebügelt.


Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität und Finanzierung bieten zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.